Hirnnerven -Neurovaskuläre Entrapments Schädelbasis-CSO Aufbaukurs

Wichtige Kursdetails
57/20
14.-16.12.2020
täglich 09.00 – 17.30 Uhr
3 Tage
30 UE / 30 FP
390,00 €
Dominik Vollmer: PT,  Osteopath, FL für manuelle und osteopathische Therapie
Dieter Vollmer
 Anmeldung möglich

Sie haben Fragen?

Anmeldung

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten:

Bitte lesen sie die  Teilnahmebedingungen und unsere Datenschutzrichtlinien.

captcha

Die Hirnnerven stehen durch fasziale und meningeale Fehlspannungen an der Schädelbasis sehr häufig unter einem Entrapmentsyndrom,
welches zur Irritation und zum Verlust der Viskoelastizität der Hirnnerven führt.Daraus resultieren viele klinischen Bilder,
die unsere Sinnesorgane irritieren und zu Störungen führen, die oft sehr komplex und schwierig zuzuordnen sind.

Dieser Sonderkurs der Manuellen osteopathischen Therapie widmet sich dieser Thematik und gibt den Therapeuten/ Therapeutinnen
die Möglichkeit, noch gezielter und effizienter auch sehr schwierige Krankheitsbilder wie Tinnitus,
Migräne, Sehstörungen, Geschmacksstörungen, Hörstörungen
u. w. zu begreifen und zu behandeln.

Ziel:  Die TeilnehmerInnen sind mit diesem Kurs in der Lage:
  • Die Schädelbasis zu untersuchen
  • Den Bezug zur SSB herzustellen
  • Die klinischen Bilder der Hirnnervenläsionen zu " begreifen"
  • Ein Behandlungskonzept für Hirnnerven zu beherrschen

Inhalt:
  • Repetition der SSB und Basis cranii
  • Anatomie und Physiologie der Hirnnerven
  • Klinische Bilder
  • Anatomie in vivo
  • Diagnose und Therapie der Hirnnerven aus manuell osteopathischer Sicht
  • Befreiung der Schädelbasis
  • Wiederherstellen der Viskoelastizität der Hirnnerven

Voraussetzung: Physiotherapeutinnen: Abschluss der Cranioausbildung der Akademie D.Vollmer oder vergleichbare Cranio Weiterbildung, Osteopathen