Viszerale Pädiatrie

Wichtige Kursdetails
21/21
03.-06.03.2021
täglich 9.00 – 17.00 Uhr
4 Tage
36
480 €
Peter Levin D.O.
Dieter Vollmer, MA: Sportwissenschaftler, Physiotherapeut,  Osteopath, Instruktor für manuelle und osteopathische Therapie, Dozent an der Universität Konstanz
Dieter Vollmer, MA: Sportwissenschaftler, Physiotherapeut,  Osteopath, Instruktor für manuelle und osteopathische Therapie, Dozent an der Universität Konstanz
 Anmeldung möglich

Sie haben Fragen?

Anmeldung

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten:

Bitte lesen sie die  Teilnahmebedingungen und unsere Datenschutzrichtlinien.

captcha

Ausgewählte klinische Themen der Organaktivität und Entwicklungsdynamik –

vom Neugeborenen bis zur Pubertät.

Von der ersten Aktivität der Neugeborenen bis zur Pubertät spielen innere Organe eine bedeutende Rolle in der Kindesentwicklung. Sie aktivieren und stützen die sensomotorische Entwicklung, können aber auch das Wachstum stören. Je nach Lebensabschnitt werden für die typischen und manuell beeinflussbaren Probleme Behandlungsstrategien entwickelt.

 Inhalte

- Behandlung bei Saugschwäche, exzessives Erbrechen, Reflux, Folgen des physiologischen Ikterus, Koliken, Verstopfung;

- Veränderungen des Becken und Entwicklung der Kontinenz;

- Zu dritt im Raum: Triadische Situation und Gestaltung der therapeutischen Beziehung;

- Viszerale und immunologische Entwicklungsproblematik im Kleinkindalter:

  Offene Münder und wiederkehrende HNO-Infekte, Reizdarm und Allergien, Erkrankungen

  der Schleimhaut im Kindesalter. Behandlung bei Morbus Crohn, Otitis media,

  Mukoviszidose,  Asthma bronchiale;

- Auswirkungen viszero-somatischer Wachstumsdifferenzen in der Pubertät:

  Behandlung bei Scheuermann und Skoliose, Nieren und Längenwachstum 

- Essstörungen und Verdauungsbeschwerden.

 Erforderliche Vorkenntnisse:

 in einem der beiden osteopathischen Bereiche Viszeral oder CranioSacral,

und Therapeuten, die entweder mit Kindern arbeiten oder arbeiten wollen.
 
Ziele: Die Teilnehmenden können:

- den Anteil der viszeralen Aktivität für der sensomotorische Entwicklung 

  beschreiben;

- Veränderungen der geweblichen Aktivität der Organe diagnostizieren und nach

  Indikation behandeln;

- die Bedeutung der therapeutische Beziehung in der Behandlungssituation mit Kind

  und Eltern erkennen;

- Regulationsmechanismen der viszeralen und sensomotorischen Entwicklung in

  die Behandlungsstrategie einbeziehen.

Dozent: Peter Levin D.O.

arbeite als Osteopath in Hamburg. Heilpraktiker und Begründer der Free Osteopathic University (FOU), Dozent der Vollmer Akademie und Mitglied des VOMM  (Verband für Osteopathie und Manuelle Medizin e.V.).

Peter unterrichtet seit 2002 viszerale und pädiatrische Osteopathie in Europa und Nord-Amerika.  Er ist Co-Author des Lehrbuches „Visceral Osteopathy“ das 2010 bei Eastland Press erschien. Für ein breites Publikum stellt sein Sachbuch „Deine Organe, Dein Leben“ (BoD 2017) die Organpersönlichkeiten bildlich  und in Geschichten dar.

Sein Grundlagenwerk zur Osteopathie ist 2019 erschienen: „Der Schatz der Osteopathie: Berührung, Beziehung, Biomechanik“ (BoD 2019).

 Empfohlen für die Vorbereitung zum Kurs: Levin P. Deine Organe, Dein Leben, BoD 2017