Fasziengym – Stressregulation und Achtsamkeit - Einfachheit - Gelassenheit – Nachhaltigkeit

Wichtige Kursdetails
21/20
05.-06.12.2020
SA: 09:00-18:00 Uhr / SO: 09:00-16:00 Uhr
18 UE/FP
195,00 €
Lehrteam Fasziengym
 Anmeldung möglich

Sie haben Fragen?

Anmeldung

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten:

Bitte lesen sie die  Teilnahmebedingungen und unsere Datenschutzrichtlinien.

captcha
Die neuesten Entwicklungen in der Faszienforschung belegen die Wirkung von Stress und Emotionen mit dem Fasziensystem. Spannende neue Erkenntnisse belegen die Beziehungen und die Einflussmöglichkeiten von Stressmechanismen auf die Faszie und vom Fasziensystem auf die mentalen, körperlichen und vegetativen Prozesse der Stressregulation.

Erfahren Sie mehr über die neurophysiologischen, hormonellen, vaskulären und myofaszialen Prozesse im Gehirn und im restlichen Körper, die unser Stresslevel und unser Stressempfinden beeinflussen.

Inhalte des Seminars sind körperliche, mentale und kognitive Übungsformen, die eine nachhaltige und einfache Regulation der verschiedenen Stressmechanismen erzielt.
Dieser Kurs ist praxisorientiert und richtet sich in erster Linie an therapeutisch tätige Personen mit Vorwissen im Faszienbereich.
Der Kurs ist als Refresher zum Rückenschullehrer anerkannt.

Inhalte:
  • Theorie Stress und Stressregulation
  • Wechselwirkungen mit Haltung, Körperwahrnehmung und anderen Wirkungskreisen
  • somatische, vegetative, mentale und emotionale Zusammenhänge-
  • Beeinflussbarkeit aller Ebenen der Stressregulation
  • Praxis: Faszientrainig, faszienorientierte Meditation / Achtsamkeit, Zap-Chen Variationen
Verhelfen Sie Ihren Patienten zu einem gelassenen und achtsamen Alltag und reduzieren Sie Beschwerden über stressregulatorische Ansätze.
Zielgruppe: PT, HP, ET, M
Weiteres zur Kursleitung unter: www.fasziengym.de